Öffentliche Bekanntmachungen

An dieser Stelle finden Sie in Zukunft die öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Duppach. Protokolle von Gemeinderatssitzungen etc. liegen teilweise im PDF-Format. Diese Dokumente müssen heruntergeladen und können mit einem geeigneten PDF-Reader (z. B. den Adobe Reader) geöffnet werden.

Erneuerung der Bühne im DGH

Bürgerdienst e.V. unterstützt die Ortsgemeinde Duppach für die Theatergruppe „Bredder-Tredder“ zur Erneuerung/Instandsetzung der Bühne im Dorfgemeinschaftshaus.


Nach langer Wartezeit war es für die Theatergruppe endlich soweit. Die lang ersehnte Bühne konnte nun endlich angeschafft werden. In Zeiten knapper öffentlicher Kassen müssen wir als Gemeinde jedoch auf jeden Cent schauen und genau überlegen, welche Projekte wir verwirklichen können. Wir freuen uns daher darüber, dass sich Gönner und Sponsoren wie der Bürgerdienst e.V. finden, um Dank ihrer großzügigen Spende gute Voraussetzungen für eine Theaterarbeit schaffen wollen.


Die Theatergruppe „Bredder-Tredder“ hat sich bei ihren Theaterspielen zum Ziel gesetzt, die Mundart und Tradition, sowie die Regionalkultur das „Eifeler Platt“ zu erhalten. Mittlerweile sind die Bredder-Tredder weit über die Grenzen von Duppach hinaus bekannt. Mit ihren Mundart-Stücken verstehen sie das Publikum zu begeistern. Und das wünscht sich noch viele Lachnummern von und mit den Bredder-Treddern. Im Vordergrund steht allerdings nicht nur der Erfolg, sondern der Spaß und das gute Miteinander in der Gruppe.


Zudem engagiert sich der Theaterverein im Ort. Die Generalprobe wird regelmäßig für Menschen mit Handicap aus dem betreuten Wohnen ohne Eintrittsgeld durchgeführt. Die Senioren erhalten jeden Sommer eine Geldspende für einen geselligen Grillnachmittag und alle zwei Jahre wird ein Kindertag mit Spiel, Spaß und leckerem Essen durchgeführt.


Ortsbürgermeister Gottfried Wawers und die 1. Vorsitzende Ute Knauf bedankten sich herzlich im Namen der Theatergruppe für diese tolle Unterstützung des Bürgerdienstes. So gab es bei der Spendenübergabe nur glückliche Gesichter.

vordere Reihe von links nach rechts: Gottfried Wawers Ortsbürgermeister, Werner Peters, 3. Vorsitzender Bürgerdienst e.V., Ute Knauf 1. Vorsitzende Theatergruppe, Sybille Wangen, Rita Schmitz

hintere Reihe von links nach rechts: Stefan Fischbach, Patrick Schreiber, Thekla Juchmes

Veranstaltungskalender 2020

Veranstaltungskalender 2020
Hier können Sie den Veranstaltungskalender 2020 als PDF-Dokument herunterladen und anschauen oder ausdrucken.
Veranstaltungskalender 2020.pdf
PDF-Dokument [91.4 KB]

Bis später, ich bin mal kurz auf die Bank

Wenn es in Duppach heißt:
"Bis später, ich bin mal kurz auf die Bank", dann hat das weniger mit Geld zu tun, eher mit dem Blick übers Dorf, der mit Geld kaum zu bezahlen ist.

 

Die Landfrauen machten es möglich: Sie hatten Anfang des Jahres die Idee, der Gemeinde zwei Ruhebänke zu stiften. Nicht, weil sie sich zur Ruhe setzen wollten. Alles nur das nicht. Es soll vielmehr ein Geschenk an die Wanderer und Besucher des Duppacher Drees sein. Die wetterfesten Sitzmöbel sollen an exponierter Stelle errichtet werden und mit einem kleinen Schildchen an die Landfrauen erinnern.


Ein Platz für die beiden Bänke an der herrlichen Wanderroute Vulkane, Maare & Dreese war rasch gefunden. Basisdemokratisch wurde bei einem Treffen entschieden: Eine Bank soll droben „Über dem Berg“ stehen. Von hier aus, das wissen die Duppacher hat man den wohl schönsten Blick übers Dorf. Die zweite Bank soll beim Duppacher Drees mit Blick auf das Duppacher Maar, ein Naturschutzgebiet seit 1983, stehen.


Der Ortsgemeinderat fand die Idee gut und der Bürgermeister schickte seinen Mitarbeiter aus, die von den Landfrauen gestifteten Bänke fachmännisch im Boden zu verankern. Das Werk ist gelungen, und wer an der neuen Bank vorbeiläuft, ist selbst schuld. Wie schön dieser Platz ist, können Sie selber testen. Kommen Sie einmal nach einer anstrengenden Wanderung oder Fahrradtour oder einfach einem kleinen Spaziergang hier vorbei und genießen auf dieser Bank z.B. die warme Nachmittagssonne.


Die beiden Ruhebänke gehören nun zu einer kleinen Tradition von Ruhebänken, die an den Wanderwegen rund um Duppach aufgestellt worden sind.


Gottfried Wawers, Ortsbürgermeister

Druckversion Druckversion | Sitemap

Techn. Betreuung:
Geske EDV-Technik · Inhaber Wolfgang Juchmes
Maifeldstraße 14 · 54597 Duppach